Sie sucht ihn über 60 Partnersuche mödling

Älter als die Schotterteiche sind meist die Ziegel- oder Lehmteiche.

Die haben die Badegäste nämlich, wenn man so will, der Wiener Ringstraße zu verdanken.

In Guntramsdorf gibt es mit dem Ozean, dem Windradlteich, der Figur, dem Rinketeich, dem Rosegger Teich, dem kleinen Ozean oder dem Hofstädter Teich schon wesentlich mehr.

Wie viele Teiche genau es im Bezirk Mödling gibt, weiß Hintner nicht, er schätzt die Zahl aber auf „weit über 20“.Aber nicht nur im Süden Wiens haben die Städter – ebenso wie die Niederösterreicher – eine Möglichkeit zum Abkühlen.„Die meisten Badeteiche sind aus Nassbaggerungen entstanden, bei denen man den Schotter abgetragen hat.Weil das Grundwasser dort relativ hoch ist, wurde es dadurch freigelegt.Die, die den Gedanken schrecklich finden, dass sich in dem Badewasser auch noch Fische befinden. Für all jene aber, die lieber mit Schlamm statt Chlor baden, beginnt alljährlich die Suche nach dem perfekten Plätzchen am Wasser aufs Neue.

In und rund um Wien gibt es da einige zu entdecken.

Teich Hirschstetten, 22., zwischen Ziegelhof- und Spargelfeldstraße Strandbad Alte Donau: 22., Arbeiterstrandbadgasse 91 Niederösterreich Ozean: Ozeanstraße 3, 2353 Guntramsdorf Windradlteich: Bundesstr. 196, 2345 Brunn am Gebirge, 100Kahrteich: IZ Süd Straße 3/Ecke Triestertraße, 2355 Wiener Neudorf Seeschlacht: Alleestraße, 2103 Langenzersdorf Strombad Kritzendorf: Neue Badstr.

Mit dem Testspiel gegen Wacker Innsbruck beendete der SCRA die Vorbereitung auf das Frühjahr.

Auch nördlich von Wien, entlang der Donau und mitten in der Stadt gibt es hübsche Plätze, die viel Wasser, aber eben kein Chlor bieten.

Wien (Auswahl): Lusthaus- und Mauthnerwasser sowie Krebsenwasser befinden sich im Prater nahe dem Lusthaus (Freudenau 254).

„Da gab es einen regelrechten Boom, heute kommt kaum noch etwas dazu“, sagt Lutz.