Sex dating seiten Neuss

Unter der Rufnummer 02131 3000 nimmt die Polizei mögliche Hinweise entgegen.

Düsseldorf - Viel Rummel hatte es im Falle des Lehrers Phillip Parusel (50) gegeben, dem vorgeworfen wurde, seine Klasse im Klassenraum eingesperrt und einen Schüler bewusst verletzt zu haben.

Innen versuchten Einsatztrupps das Feuer im Büro zu löschen.

Um an den Brandherd zu gelangen, mussten die Feuerwehrleute erst einmal die Blechplatten entfernen, mit denen der hölzerne Dachstuhl verkleidet war.„Das Löschwasser wäre sonst vom Blech direkt in die Regenrinne gelaufen“, erklärt ein Feuerwehrsprecher. Von außen wurden mehrere Drehleitern mit Wasserwerfern eingesetzt.Der Verteidiger des 50-jährigen Realschullehrers sah dies naturgemäß anders.Er berief sich abschließend auf das Schulgesetz Nordrhein-Westfalens, wonach es im Kompetenzbereich des Lehrers liege, die Klasse zu maßregeln.Als die Frau die Verfolgung aufnahm, spritzte der Täter ihr eine Flüssigkeit ins Gesicht.

So gelang es ihm, unerkannt mit der Beute zu entkommen.

In einem Büro im dritten Stock eines Bürogebäudes war das Feuer ausgebrochen.

Als die Löschkräfte eintrafen, hatten die Flammen schon auf das Dach übergegriffen.

Neuss - Diesem Dieb ist wirklich gar nichts heilig: Der Unbekannte raubte am Donnerstag gegen 18.25 Uhr eine Frau (46) in einer Kirche in Neuss aus.

Die 46-Jährige hatte bei ihrem Aufenthalt im Gotteshaus am Marienkirchplatz ihre Handtasche neben sich auf der Bank abgestellt, als sie plötzlich einen Mann hinter sich bemerkte, der nach der Tasche griff und anschließend damit abhaute.

Neuss - Wir sehen Flammen meterhoch aus dem Dach eines Bürohauses im Neusser Hafen schlagen.