Single party filderstadt

Seinem Wert Sicherheit folgend studierte er zuvor E-Technik.

Lange Zeit galt schließlich ein Studium als die Grundlage einer sicheren, gut dotierten Einkommensquelle.

Da Klaus mein “XXL” bereits vor über 10 Jahren belegte, können Sie sich sicher sein, dass die von mir entwickelten Tools heute noch treffschärfer sind als damals.

Ebenfalls dem Wert Sicherheit folgend fiel bei seiner Berufswahl die Entscheidung auf Siemens, einen großen und damit sicheren Konzern.Dann buchte Klaus ein Schnuppertraining bei mir, in der Folge ein umfassenderes (das damalige Selbstbewusstseinstraining XXL).Stellvertretend möchte ich Ihnen diese eine reale Geschichte schildern: Ein Doktor der Psychologie brachte mir seine 15 jährige Tochter in das Jugendlichen-Selbstbewusstseinstraining.Unter anderem litt sie seit Jahren an einer Depression nebst immensen Kontakt-Ängsten. Samstagnachmittag hatte dieser Vater Tränen in den Augen stehen als er sah, dass seine Tochter lachend sowie voll und ganz Teil der Jugendlichen-Gruppe in diesem Selbstbewusstseinstraining war. Doch ähnlich dazu, wie man einen Nagel besser mit einem Hammer anstatt einem Schraubendreher in die Wand schlägt gibt es viele Lebensthemen, die in einem professionellen Selbstbewusstseinstraining besser gelöst werden können als mit Psychotherapie.Im Januar 1997 startete mein allererstes Selbstbewusstseinstraining.

Unzählige Menschen haben seither ihr Selbstbewusstsein bei mir gestärkt, manche davon sogar ihr gesamtes Leben in der Folge grundlegend verändert. Klaus war Elektroingenieur und leitete ein kleines Team.Nach seinen Worten hätten diese wenigen Stunden bei mir bereits mehr für seine Tochter bewirkt als selbst eine monatelange stationäre Psychotherapie. Wenn Sie nach Ihrer Selbstwahrnehmung und aus dem gängigen Verständnis heraus psychisch gesund sind, jedoch an einem schwachen Selbstbewusstsein bzw.Bedeutet das, dass meine Selbstbewusstseinstrainings wirkungsvoller als Psychotherapien sind? an einem niedrigen Selbstwertgefühl leiden, sind Sie bei mir genau richtig.Nach diesen 14 Tagen blieb dieses Ja anhaltend stabil in ihm, woraus er schloss, dass Freiheit eben tatsächlich sein höchster Wert wäre (und das von mir entwickelte Werte-Konzept zuverlässig die tatsächliche Antwort geliefert hatte, jenseits des logisch-rationalen Bewusstseins).Klaus kündigte den sicheren (jedoch stark einengenden) Job, machte sich (unsicher, jedoch frei) selbstständig und verdiente in den nächsten 5 Jahren immens viel Geld aus dieser neuen Freiheit heraus.14 Tage lang, so schilderte Klaus es mir danach, begab er sich jeden Tag erneut auf den Weg mit der Frage “Ist Freiheit tatsächlich mein höchster Wert?